Archiv der Kategorie: Termine

Einladung zum 7. PiA-Politik-Treffen

Am 23.3.2015 findet das das 7. PiA-Politik-Treffen statt, mit viel Raum für berufspolitische
Information, produktiven Austausch und die Weiterentwicklung gemeinsamer Positionen.

Beim letzten Deutschen Psychotherapeutentag (DPT) am 15. Nov. 2014 in München wurde
eine Richtungsentscheidung für die Reform der Psychotherapieausbildung getroffen. Diese
wird uns Prof. Dr. Rainer Richter, Präsident der Bundespsychotherapeutenkammer, in einem Vortrag erläutern sowie die weiteren aktuellen politischen Entwicklungen skizzieren.
Anschließend besteht die Möglichkeit zur Diskussion.

Daraufhin möchten wir unsere schon erarbeiteten Forderungen in Hinblick auf die „basale
Direktausbildung“ gemeinsam prüfen und weiterentwickeln. Um unsere Forderungen zu kommunizieren, wollen wir uns wieder verschiedene Aktionsformen ausdenken. Dabei suchen wir besonders die Zusammenarbeit mit den Studierenden zu stärken und haben deshalb die Psyfako eingeladen. Auf diese Weise wollen wir den Reformprozess aus Sicht der Studierenden, Neu-Approbierten und Psychotherapeutinnen in Ausbildung (PiA) begleiten.

Highlights des Programms:

  • Vorstellung der aktuellen Beschlusslage des DPT zur Ausbildungsreform durch Herrn Prof. Richter (BPtK) mit anschließender Diskussion
  • Bearbeitung der Anforderungen an eine „basale Direktausbildung“

Einladung und vorl. Programm als PDF herunterladen

Hier geht es zur Online-Anmeldung zum Treffen.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Bitte leiten Sie diese Einladung an berufspolitisch Interessierte und „PiA-Organisationen“ weiter.

Einladung zum 5. PiA-Politik-Treffen

Liebe PiA, liebe Interessierte!

5. PiA-Politik-Treffen

Sie sind herzlich zum 5. PiA-Politik-Treffen am 24.03.2014 um 9:00 Uhr in Berlin eingeladen. Anmeldungen werden bis zum 17.03.2014 erbeten per E-Mail an info@piapolitik.de erbeten.

–> Hier die Einladung als PDF

Aktion Straßentheater

Am Sonntag, den 23.03.2014 um 17:00h findet zudem das Vorbereitungstreffen für die Aktion Straßentheater statt, die wir am 24.03.2014 vorführen und erläutern werden. Das Vorbereitungstreffen findet in der bvvp Geschäftsstelle, Württembergische Str. 31, 10707 Berlin statt. Für die Vorbereitung dieser Aktion suchen wir unbedingt noch Unterstützung! Bitte meldet Euch, wenn Ihr Zeit habt und kommen möchtet, bei uns unter info@piapolitik.de.

Herzliche Grüße: Euer Organisationsteam

Pressemitteilung: Bundesweiter Flashmob am 9. 9. 2013: „Stillstand seit 1999 – Reform jetzt!“

Berlin, 06.09.2013. Mit einem bundesweiten Freeze-Flashmob machen am 9. September 2013 um 19 Uhr die Psychotherapeuten in Ausbildung (PiA) auf ihre Ausbildungsmisere aufmerksam. In vielen deutschen Städten – Berlin, Bielefeld, Braunschweig, Dresden, Frankfurt/Main, Hamburg, Hannover, Münster, Oldenburg, Osnabrück, Trier, Tübingen – weitere kommen hinzu – werden sich die PiA und ihre Unterstützer/innen treffen und fünf Minuten in der Bewegung verharren.

Worum geht es? Im Jahr 1999 wurde das Psychotherapeutengesetz in Kraft gesetzt, das u.a. die Ausbildungsverordnungen von Psychologischen Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten beinhaltet. Seitdem wurde nichts weiterentwickelt oder angepasst. Unklar ist beispielsweise nach der Bologna-Reform, welcher Abschluss zum Zugang zur Psychotherapeutenausbildung berechtigt. Die Forderung der PiA: Zur Ausübung des eigenständigen Heilberufes und für den Erhalt der hohen Qualität muss das Master-Niveau die Grundlage bilden. Völlig ungeregelt ist auch die Vergütung der 1.800 Stunden der Praktischen Tätigkeit an den Kliniken während der Ausbildung. Die Spanne reicht derzeit von Null bis wenige hundert Euro im Monat, obwohl mit einem
akademischen Abschluss eigenverantwortlich gearbeitet wird.

Das alles wollen die PiA nicht länger hinnehmen und machen erneut auf die unhaltbare Situation aufmerksam.

Besonders angesichts der stetig steigenden Zahlen psychisch kranker Menschen und dem
dringenden Bedarf an gut ausgebildeten Psychotherapeuten sei es völlig unverständlich,
dass die Politik noch immer nicht zu eindeutigen und klaren Regelungen für die Ausbildung
und die Vergütung gekommen ist, betonen die PiA-Politik-Akteure Manuel Becker (PiA für
gerechte Bedingungen!), Peter Freytag (VPP/BDP), Ariane Heeper (DGPT), Ricarda Müller
(DFT), Ariadne Sartorius (bvvp), Katharina Simons, ehem. Röpcke (PiA für gerechte Bedingungen!) sowie Kerstin Sude (DPtV). Breite Unterstützung erhalten die PiA von den Psychotherapeutenverbänden, die seit Jahren ebenfalls diese Forderungen erheben.

Der Appell an die Politik lautet daher: Reform jetzt!

Flashmob – Der Protest lebt!

Flashmob auf Facebook: https://www.facebook.com/events/642159655798744/

13 AKTIONSSTÄDTE BUNDESWEIT (alphabetische Reihenfolge):

Liebe PiA, liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

bald wird wieder gewählt, und damit werden auch alle politischen Vorhaben neu geschneidert. Wir wollen die Reform der Psychotherapie-Ausbildung auf der Agenda in den Koalitionsverträgen ganz oben sehen!

Um das zu forcieren, planen wir einen bundesweiten Freeze-Flashmob am 9.9.2013 um 19:00 Uhr unter dem Motto: „Stillstand seit 1999 – Reform jetzt!“

Damit ihr euch etwas mehr vorstellen könnt, hier ein Beispiel für einen  Freeze-Flashmob: http://youtu.be/jwMj3PJDxuo

Wir brauchen ganz viele Leute, die gleichzeitig (und in vielen Städten) 5 Minuten still stehen und dann so tun, als wäre nichts gewesen (was euch nicht davon abhalten soll, hinterher bei einem après-Flashmob zu feiern…).

Das ganze wird dokumentiert und ein Film daraus gemacht. Nehmt Eure Handy-Kameras mit und filmt fleißig!

HIER findet Ihr eine Anleitung zur Organisation des Ganzen. Macht mit, organisiert in Eurer Stadt einen Flashmob und meldet Euch unter Angabe einer Ansprechperson zur Koordination der Aktion per E-Mail bei Ariadne. Ein gemeinsamer Mail-Verteiler für die Organisatoren wird ebenfalls von Ariadne betreut.

Für etwaige Bild- und Tonaufnahmen, die während des Flashmobs von Passanten gemacht werden, empfehlen wir eine schriftliche Erklärung zur Verwendung der Aufnahmen. Eine Vorlage kann HIER heruntergeladen werden.

Aktuelle Infos dazu findet Ihr auch auf der PiA im Streik Facebook-Seite, www.pia-im-streik.de und hier!

Euer Aktions-Team!

  • Hilfe zur Vorbereitung zum Download: PDF
  • Flyer zum Download: PDF

 

Einladung zum 4. PiA-Politik-Treffen

Wir laden Sie als interessierte Studierende, PiA oder Psychotherapeut/-in (PP/KJP) ganz herzlich zum 4. bundesweiten PiA-Politik-Treffen  am 23.09.2013 in Berlin ein. Das Treffen steht unter dem Motto:

PiA-Politik 2.0 „Was können wir konstruktiv zum Reformprozess beitragen?“

Sie möchten teilnehmen? Ihre Anmeldung und ggf. Ergänzungen zur Tagesordnung richten Sie bitte bis zum 15.09.2013 an per E-mail an: info@piapolitik.de (Kontakt: Katharina Simons)

Das vorläufige Programm können Sie HIER herunterladen.

Vorbereitungstreffen

Das Organisationsteam des 4. PiA-Politik-Treffens trifft sich am 22.06.2013 von 10:30 Uhr bis ca. 15:30 in Hamburg (Praxis von Kerstin Sude, Isestr. 41, 20144 Hamburg) zur Vorbereitung des nächsten Treffens. Interessierte und Engagierte sind herzlich willkommen! Verstärkung für das Organisationsteam ebenso!


Größere Kartenansicht