Flashmob – Der Protest lebt!

Flashmob auf Facebook: https://www.facebook.com/events/642159655798744/

13 AKTIONSSTÄDTE BUNDESWEIT (alphabetische Reihenfolge):

Liebe PiA, liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

bald wird wieder gewählt, und damit werden auch alle politischen Vorhaben neu geschneidert. Wir wollen die Reform der Psychotherapie-Ausbildung auf der Agenda in den Koalitionsverträgen ganz oben sehen!

Um das zu forcieren, planen wir einen bundesweiten Freeze-Flashmob am 9.9.2013 um 19:00 Uhr unter dem Motto: „Stillstand seit 1999 – Reform jetzt!“

Damit ihr euch etwas mehr vorstellen könnt, hier ein Beispiel für einen  Freeze-Flashmob: http://youtu.be/jwMj3PJDxuo

Wir brauchen ganz viele Leute, die gleichzeitig (und in vielen Städten) 5 Minuten still stehen und dann so tun, als wäre nichts gewesen (was euch nicht davon abhalten soll, hinterher bei einem après-Flashmob zu feiern…).

Das ganze wird dokumentiert und ein Film daraus gemacht. Nehmt Eure Handy-Kameras mit und filmt fleißig!

HIER findet Ihr eine Anleitung zur Organisation des Ganzen. Macht mit, organisiert in Eurer Stadt einen Flashmob und meldet Euch unter Angabe einer Ansprechperson zur Koordination der Aktion per E-Mail bei Ariadne. Ein gemeinsamer Mail-Verteiler für die Organisatoren wird ebenfalls von Ariadne betreut.

Für etwaige Bild- und Tonaufnahmen, die während des Flashmobs von Passanten gemacht werden, empfehlen wir eine schriftliche Erklärung zur Verwendung der Aufnahmen. Eine Vorlage kann HIER heruntergeladen werden.

Aktuelle Infos dazu findet Ihr auch auf der PiA im Streik Facebook-Seite, www.pia-im-streik.de und hier!

Euer Aktions-Team!

  • Hilfe zur Vorbereitung zum Download: PDF
  • Flyer zum Download: PDF

 

2 Gedanken zu „Flashmob – Der Protest lebt!

  1. Pingback: Flashmob | pia-im-streik.de

  2. Pingback: Flashmob am 9. September – Der Protest lebt! | pia-im-streik.de

Kommentare sind geschlossen.